Heaven and earth

Die nährende Wärme der Erde und die erfrischende Weite des Himmels finden Zuflucht ineinander. Abgrenzendes verschwindet und macht der Zusammengehörigkeit Platz.

Und manchmal muss ich den Blick senken um in der unendlichen Höhe ein Lächeln von Noël zu erkennen…


The nourishing warmth of the earth and the refreshing expanse of the sky find refuge in each other. Differentiation disappears and makes way for togetherness.

And sometimes I have to lower my eyes to see a smile from Noël in the infinite height…

Opportunity from within

Frühmorgens in der Weite des Jura, wenn Morgentau, Weite und Farbreichtum sich treffen, zeigt sich das Wunder des Moments. Genau dann ist es leichter zu erahnen, welche Möglichkeiten in mir drin noch schlummern und nur darauf warten, geweckt zu werden.

(Und immer in solchen Momenten, ist sie wieder da, die innige Verbindung mit Noël, unserem Sternenkind, Traces #652)


Early in the morning in the vastness of the Jura, when morning dew, vastness and richness of colour meet, the wonder of the moment is revealed. It is precisely then, when it becomes easier to sense what possibilities are still slumbering inside me, just waiting to be awakened.

(And always in such moments, it is there again, the intimate connection with Noël, our star child, Traces #652)

Shine on you crazy diamond

Shine on you crazy diamond

(click > zoom)


Wer oder was immer du auch bist, sei dir bewusst, dass dein Licht einmalig und wichtig ist. Also, leuchte weiter!

(Eine Viertelstunde in einer feuchten Wiese liegen, die Nase immer tiefer halten, eintauchen bis die ganz kleinen Dinge ganz gross sind. Das Makro-Objektiv aufgesetzt und ohne weiteres technisches Gedöns in eine Welt von Farbe und Licht eintauchen. Immer wieder verzaubernd.)


Whatever you are, know your light is unique and important.
So shine on!

(Lying in a wet field for a quarter hour, dipping the nose deeper and deeper, immersing until the small things become huge. Mounting the macro lens and without any further technical ado diving into a world of colours and light. Simply magical, again and again).


Yours truly

Waves that change the world around me

Mitten im Leben stehen wirft Wellen auf. Wellen, die die Welt um uns herum berühren, verändern, bereichern – weit über unseren Besuch auf dieser Erde hinaus.


Being in the midst of life raises waves. Waves that touch the world around us, change it, enrich it – far beyond our visit on this earth.

Yours truly


Every raindrop is a kiss from heaven

Wie lange habe ich dem Spiel der Tropfen beigewohnt. Sie tauchen aus dem Nichts auf, werfen nach ihrer kurzen Reise kleine, wunderschöne Wellenringe und werden wieder zum grossen Ganzen. Fast lautlos, unscheinbar und oft unbemerkt.
Innehalten. Das Gesicht heben und sich von den Regentropfen küssen lassen. Das ist auch ein wenig wie ein Kuss von Seelen, die einstmals Wellen aufgeworfen haben und inzwischen wieder im grossen Ganzen sind. Flüssige Sternspuren


For quite a while I have witnessed the play of the raindrops. They appear out of nowhere and after a short trip, they create beautiful wave rings and once again become part of the great whole. Almost silent, inconspicuous and often unnoticed.
Stop. Lift the face and let it be kissed by the rain drops. It’s sort of like being kissed by souls who once rose waves and are now back in the great whole again. Almost like liquid “Sternspuren” – traces of lost kids or loved ones,

Yours truly