Über mich | About me

Liebe Besucherin, lieber Besucher. [English]

Willkommen in meiner Welt der visuellen Eindrücke, willkommen an einem Ort wo es eine Rolle spielt was Sie sehen – willkommen zum Blog der Galleria Punctum Saliens.

Dieser Blog ist der Schönheit der Welt gewidmet und beinhaltet weder Gewalt noch Pornographie, keine Plattitüden und auch keine anderen Konsumgüter. Im Gegenteil, dieser Blog konzentriert sich auf die Aufgabe, Ihnen eine Quelle der positiven Inspiration zu sein. Der Sinn des Blogs ist es, Sie zum Lächeln und Geniessen zu bringen. Vielleicht können die Bilder Ihnen sogar neue Inspirationen zur Erkundung und zur Bewunderung des Alltags sein, das wäre meine grösste Freude.

Ich lade Sie ein in lockerer Weise meine neuesten Bilder in meinem Photoblog verfolgen – eine angenehme Art, hin und wieder neues aus meiner Bildwelt kennen zu lernen.

Ausgewählte Bilder finden Sie auch auf der Homepage der Galleria Punctum Saliens.

Sie sind auch herzlich eingeladen mentale Kurzferien bei www.driftingaway.org, meinem Panorama-Photo-Projekt zu geniessen. Oder besuchen Sie doch die Ausstellungs-Seite um zu erfahren wo Sie meine Bilder ausgedruckt in angenehmer Grösse betrachten können. Auf dieser Seite finden Sie dann auch die virtuellen Ausstellungen, wenn Sie nicht physisch in den Ausstellungen herum wandeln können.

Und wer sich fotografisch weiterbilden möchte, dem sei die Lern-Community “The Good Eye” empfohlen.

Ich freue mich sehr, dass Sie Ihre Eindrücke zu den Bildern als Feedback hinterlassen! Am Ende jeder Seite finden Sie ein entsprechendes Feedback-Formular und auf der Hauptseite gibt es einen Feedback-Link unter jedem Beitrags-Abschnitt.

Viel Spass und herzliche Grüsse


English:

 

Dear visitor.

Welcome to my world of visual impressions, welcome to a place where it matters what you see – welcome to the blog of the Galleria Punctum Saliens.

This blog is dedicated to the beauty of the world and does not contain violence or pornography, no platitudes, and no other consumer goods. On the contrary, this blog focuses on being a source of positive inspiration to you. The purpose of the blog is to get you to smile and enjoy. Maybe the pictures will even manage to inspire you to explore and admire everyday life in a new way, that would be my greatest joy.

I invite you to follow the stream of pictures in a relaxed way in my photo blog – a pleasant way to keep up with my personal exploration of everyday life wonders.

Selected images are also available on the website of the Galleria Punctum Saliens.

You are also cordially invited to enjoy a brief mental vacation visiting www.driftingaway.org to enjoy my panoramic photo project. Or why not visit the exhibition page to learn, where you can see my pictures printed and in a decent size. On that same page, you also find links to the public virtual exhibitions.

And to anyone who wants to educate themselves photographically, I recommend the (german speaking) education community “The Good Eye“.

I would be very pleased, if you leave your comments and reactions about my pictures. There is a comment option on the bottom of each page or below the postings on the homepage.

Enjoy!

Recent Posts

Monet’s legacy #25

Bald begann der Teich zu mir zu flüstern, erzählte von Begegnungen mit Passanten die ihn schwatzend ignorierten, von den Gewohnheiten seiner zahllosen Bewohner, von leisen Stimmungen der Nacht und lauten Zikadekonzerten der heissen Tage, von den lauen Lüften, die seine Oberfläche kitzeln und von den brüllenden Gewittern die seine Tiefen aufwühlen. Mit seinem farbigen Lächeln liess er mich den Reichtum erkennen, den wohl auch Claude Monet stets wieder auf seinen Leinwänden darzustellen suchte.


Soon the pond began to whisper to me, telling of encounters with passers-by who ignored him chattering, of the habits of its countless inhabitants, of quiet moods of the night and loud cicada concerts of the hot days, of the tepid air that tickles its surface and of the roaring thunderstorms that stir up its depths. With his colorful smile he let me recognize the richness that Claude Monet probably also tried to show on his canvases again and again.

  1. A spoon full of summer Leave a reply
  2. Before the night awakens 1 Reply
  3. Radiant thoughts Leave a reply
  4. Timewarp Leave a reply