Digital-Magie 1 (Workshop)

||||| 0 I like this! |||||

splash

Sie haben eine Digital-Kamera und sind fleissig daran, Ihr Leben und Ihre Erlebnisse zu dokumentieren. Aber so oft sind die Bilder, die auf dem Bildschirm (oder im Ausdruck) erscheinen, so ganz anders als die Erlebnisse…

Flau, mit flachen Lichtern, schwachen Farben oder seltsamen Farbstichen, störende Dinge drauf, hier und da Dreck auf dem Sensor oder andere “Fehler”.

Früher war die Nasschemie und die handwerkliche Kunst in der Dunkelkammer die einzige Hilfe um Bilder zu optimieren. Heute haben wir alle ganz handliche und einfach zu bedienende Werkzeuge zur Hand. Nur… wie nutzt man die?

Willkommen im Grundkurs Digital-Magie!

Inhalte:
Wir lernen die wichtigsten Werkzeuge kennen um unsere Bilder zu verstehen und zu analysieren. Dieses Verstehen bildet die nötige Basis, um die Bilder dann gezielt und erfolgreich zu verändern.

So streifen wir auch die Kamera-Technik und die Effekte der wichtigsten Einstellungen der Kameras, damit Sie dann bereits bei der Erstellung der Bilder mit den richtigen Werkzeugen ein Rohbild schaffen, das mittels “Digital-Magie” zu einem Zauberwerk raffiniert werden kann.

Ich begleite Sie mit ganz einfachen und angewandten Beispielen auf dem Weg sowohl die Bildanalyse selber zu meistern, wie auch die wichtigsten Werkzeuge selbstständig an Ihren Bildern anwenden zu können. So gelangen Sie nach dem Kurs rasch und lustvoll zu deutlich besser entwickelten Bildern.

Ein paar Stichworte aus dem Kurs: Histogramm, RGB-Farbwerte, Tiefenschärfe, Stempel-Werkzeug, Nachschärfen, Gradationskurve, Maskieren usw.


Eine kleine Auswahl von Beispielbildern und Detailinformationen zu dem Workshop sowie die Detailinformationen als PDFfinden Sie auf der Webseite unter folgender Adresse:
http://www.punctumgallery.ch/courses/digitalmagie1/

Das Gesamtprogramm finden Sie hier im Blog und auf der Webseite unter der Adresse:
http://www.punctumgallery.ch/courses/


DAUER:
2 Abende, je 18:30 – ca. 21:00

ZIELGRUPPE:
Alle an der Digitalfotografie interessierten Personen. Einfache Vorkenntnisse am Mac/PC sind hilfreich, aber nicht zwingend. Keine besondere Software- Kenntnis nötig.

Computer / Software:
Im Kursraum steht Ihnen ein Computer und Software zur Verfügung. So können Sie ein Spektrum von Programmen bereits im Kurs kennen lernen.
Von ganz simpel zu bedienenden, kostenlosen Programmen über integrierte Foto-Verwaltungs- und Bearbeitungssuiten bis zur professionellen Photoshop-Applikation stehen Ihnen verschiedene Instrumente zur Verfügung. Besitzen einen Laptop, dann können Sie natürlich auch diesen mitbringen und damit arbeiten.

VERANSTALTUNGSORT:
Bern, Schweiz.

KOSTEN:
SFr 150.- pro Person
The Good Eye Mitglieder: SFR. 120.-

Die bezahlte Teilnahme an dieser Aktivität ermöglicht Ihnen bei The Good Eye eine 6 Monate dauernde, kostenlose Vollmitgliedschaft zu beantragen. Diese bietet Ihnen den Zugang zu einem virtuellen Klassenzimmer für den Austausch nach dem Kurs, zahlreiche Übungen und direkten Kontakt zu dem Kursleiter.

ANMELDUNG & INFORMATION:
Punctum Saliens GmbH
Roland Vögtli
Hochfeldstrasse 113
3012 Bern

workshop@punctumgallery.ch

TERMINE 2015
Mo. 30. März 2015
Mi. 12. August 2015

Neue Workshops

||||| 0 I like this! |||||

Ich freue mich Ihnen die Verfügbarkeit der neuen Workshop-Termine bekannt geben zu können. In lockerer Folge werde ich hier nun die Workshops vorstellen. Es würde mich freuen, Sie in einem (oder allen ;-) ) Workshops begrüssen zu können.


Farbe jenseits der Form

farben_big

Dieser Kurs findet in diesem Jahr an folgenden Tagen statt:
Samstag 28. März
Freitag 7. August

Haben Sie auch schon, angesichts eines Fotos gedacht: Wo findet man nur solche Motive? Möchten Sie Ihre fotografischen Fertigkeiten erweitern und neue Bildwelten erschliessen? Dann stellt diese Workshop-Serie eine zauberhafte und effiziente Weise dar, genau das auf lustvolle Weise zu erreichen.

Inhalte:
Wir gehen auf die Spuren einer persönlichen “Motivklingel”.
In diesem ersten Teil ist das Thema “Farbe jenseits der Form”. Sich von Farben berühren lassen, Farben finden, wo sie vorher scheinbar nicht waren… Farbwirkung loslösen von den Objekten die die Farben tragen… Farbe als Vehikel für emotionale Qualitäten…
Wir schulen unsere Wahrnehmung mit Hintergrundwissen und vor allem vielen Übungen, die sich auf die Farbwahrnehmung konzentrieren. Der Workshop vermittelt Ihnen leicht anwendbare Instrumente um danach selbstständig an der persönlichen Farbwahrnehmung zu arbeiten. Ihre Bilder werden danach Farbe nicht nur als Attribut einer Fläche einsetzen, sondern viel mehr der Farbe ein ganz eigenes Gewicht zukommen lassen.


Ablauf:
Einführung in die Methoden der Sehschule von The Good Eye (Wahrnehmung und Kreativität). Hintergrundsinformationen zum Thema Farben. 2h angeleitete Übungen und zwei Runden à ca. 1.5h frei Fotografieren. Die Bilder werden danach gemeinsam betrachtet und besprochen.

Dauer/Zeiten:
10:00 – 18:00

Zielgruppe:
Alle an der Wahrnehmung interessierten Personen. Einfache Vorkenntnisse zur Bedienung der eigenen Kamera sind hilfreich. Sie brauchen eine einfache Digital-Kamera.


Veranstaltungsort:
Bern, Schweiz.

Kosten:
SFr 120.- pro Person

The Good Eye Mitglieder: SFR. 100.-


Die bezahlte Teilnahme an dieser Aktivität ermöglicht Ihnen bei The Good Eye eine 6 Monate dauernde, kostenlose Mitgliedschaft zu beantragen. Diese bietet Ihnen den Zugang zu einem virtuellen Klassenzimmer für den Austausch nach dem Kurs, zahlreiche Übungen und direkten Kontakt zu dem Kursleiter.


Die Gesamtliste der Kurse finden Sie unter dem Menüpunkt “Kurse | Workshops” hier .

Anmeldung & Information:
Roland Vögtli

Hochfeldstrasse 113

3012 Bern


workshop@punctumsaliens.ch
 ++41 (0)76 566 19 55

Fly, fly, little wing

||||| 2 I like this! |||||

Fly, fly, little wing

(click > zoom)

Ein kurzer Blick in den Himmel, eine flüchtige Begegnung und eine nachhaltige Inspiration, die eigenen Flügel auszubreiten und den Weg weiter zu gehen. Weiter, auch wenn der nächste Landeplatz vielleicht gerade nicht in Sichtweite liegt.

Und immer auch ein flüchtiger Gedanke an unser Sternenkind, das seine Flügel nun schon vor mehr als 8 Jahren ausgebreitet hat. Unterwegs… unterwegs wohin?


A brief glance towards the sky, a fleeting encounter and sustainable inspiration to spread my own wings and keep going on my journey. Move on, even if the next landing spot perhaps isn’t in sight.

And also a fleeting thought about our stillborn first son, who did spread his wings over 8 years ago. On the way … going where?

Yours truly