A river, whispering in colourful words

A river, whispering in colourful words

(click > zoom)


Am Ufer der Aare sitzend, lauschte ich dem leisen Murmeln des Wassers. Mit der Zeit begannen die Farben und Lichter sich mit dem Murmeln zu vermischen und es entstand eine reichhaltige Geschichte über eine Welt jenseits des Dings.


On the banks of the Aare sitting, I listened to the quiet murmur of the water. Over time, the colors and lights began to mingle with the murmur and there was a rich story about a world beyond the thing.

 

Yours truly


The soul of a pond /1

The soul of a pond /1

(click > zoom)


Auf den Spuren der Impressionisten: eine Begegnung mit dem Brunnen, in dem mich schon die wunderbaren Fische erfreut hatten. Das Licht der Abendsonne vermischt sich mit Blautönen des Himmels, Grüntönen des Schilfes, Erdfarben der Brunnenwand und mehr. Es war aber nicht ein einzelner Moment, ein Blick, der diese Faszination ausmachte. Es war viel mehr der Prozess der Änderung, das Tanzen der Lichter, das Kommen und Gehen, das ineinander Fliessen. Lange Belichtungszeiten liessen wenigstens einen Teil dieser zauberhaften Begegnung auf den Bildern erscheinen. In loser Folge werde ich ein paar derart “eingefrorene” Konversationen mit der “Seele des Brunnens” vorstellen.

Dein Feedback ist, wie immer, sehr willkommen.


In the footsteps of the Impressionists: an encounter with the fountain in which I already had the pleasure to meet a few wonderful fish. The light of the evening sun mixes with blue shades of the sky, shades of green of the reeds, earthy colors of the fountain wall and more. But it was not one single moment, one look that characterised this fascination. It was much more the process of change, the dancing lights, the comings and goings, the weaving tino each other. Long exposure times could make at least a part of this enchanting encounter appear in the pictures. In an loose series, I will present a few such “frozen” conversations with the “soul of the fountain.”

Your feedback is, as always, very much appreciated.

Yours truly

Belpau impression



(click > zoom)


So oft ist die exakte Dokumentation einer Szene in meiner Empfindung nicht in der Lage, die Wahrnehmung des Moments, die Fülle der Faszinations-Quanten in einen zweidimensionalen Rahmen zu pressen. Wie befreit man das Licht und die Farben? Wie gibt man dem Tanz der Formen und Leerräume seine Bühne zurück? Ein Versuch…

Ich freue mich auf deine Reaktion.


In my opinion, so very often an exact documentation of a scene isn’t able to capture the perception of a moment, to combine the richness of sparks of fascination into a two dimensional frame. How to liberate light and colors? How to bring the dance of forms and voids back to the stage? An attempt…

I’m looking forward to your feedback.

Yours truly


Elfenau-Zauber | Elfenau-Magic



(click > zoom)


Wenn das Sonnenlicht sich in den frühen Septembertagen mit einem warmen Seufzen der nahenden Nacht ergibt, dann taucht es die Bäume oberhalb der Aare in ein magisches Licht.
(Kontrollierte Bewegung der Kamera während der Aufnahme. Malen mit Licht, eine Annäherung an die kraftvollen Lichtbilder der impressionistischen Meister. Die Bildschirmgrösse zeigt nicht die filigranen Linien und Farben. Siehe diesen vergrösserten Ausschnitt)

When in the early september days the sunlight, with a warm sigh, gives way to the approaching night, then the trees above the river Aare are lit in a most marvelous way.
( Controlled movement of the camera during exposure. Painting with light, a reverence to the impressionistic masters. The screen version cannot show all the details. See the zoomed crop here.)

Yours truly