Nymphs and fireflies dance together



(click > zoom)


Die letzten Sonnenstrahlen haben sich in ihr Nachtlager zurück gezogen und die Geräusche des geschäftigen Tages sind verstummt. Der schwere Duft der Jasminblüte lässt die Ruhe der Dunkelheit gehaltvoll werden. Und dann kommen sie – hier und da und dort – die Lichtgestalten. Sie finden zusammen zu einem Tanz, der den Zauber der Sommernacht begründet. In Stille dem lebensfreudigen Treiben beiwohnen. Ich wünsch dir die nötige innere Ruhe.


The last rays of sun have receded into their night camp and the sounds of a busy day faded away. The heavy scent of jasmine let the tranquility of the night become so rich. And then they come – here and here and there – the beings of light. They get together for a dance, which forms the base of the magic of a summer night. Witness in silence the cheerful bustle of life. I wish you the necessary peace of mind.

Yours truly


Sun finger | Sonnenfinger



(click > zoom)




(click > zoom)


Eine Begegnung mit einem Tannentrieb. Einer von vielen milliarden Trieben alleine in diesem Wald. Und doch meine ich, jeder Einzelne davon ist ein kleines Wunderwerk!

Encounter with the power of growth… one of several billions pine tips in that wood alone. But every single one is a stunning wonder, methinks.

Yours truly


Elementary beauty | Elementare Schönheit



(click > zoom) – highly recommended!

Elementare Schönheit. Tief in der Natur der Dinge steckt etwas, das sich als schwer zu beschreibende Schönheit zeigt. Etwas, dessen Wert und Qualität sich dem oberflächlichen Sehen entzieht. Vielleicht am ehesten das, was der Kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupery meinte als er sagte: “Man sieht nur mit dem Herzen gut”. Schönheit die vor allem dann wirkt, wenn man sich die Zeit nimmt ihren vielen Bahnen und Details zu folgen, sich darin zu vertiefen. Und doch, diese Schönheit ist Elementar: sie steckt in allen Dingen.

(Langzeitaufnahme von Weihnachtsdekoration, 2.5 Sekunden Belichtung mit kontrollierter Bewegung der Kamera. Eine reinrassige Fotografie also. ;))


Elementary beauty. Deep in the nature of things is something that shows itself as a beauty hard to describe. Something whose value and quality goes undetected by the superficial look. Perhaps this comes close to what the Little Prince (by Antoine de Saint-Exupery) said: “One sees clearly only with the heart.” Beauty which is especially effective when you take the time to follow and delve into its many tracks and details. And yet, this beauty is elementary: it is in all things.

(long exposure (2.5 sec) of Christmas decoration, handheld with controlled movement of the camera. A purebred photography. ;))


Yours truly

Move on… | Unterwegs…



(click > zoom)

Unterwegs. Von hier nach dort, von Gestern in Richtung Morgen. In gelenkten Bahnen scheinbar gefangen. Und doch zauberhaft, wenn man über die offensichtliche Bahn hinaus sieht.
(Ansicht der Lärmschutzglaswände der Tiefenaubrücke in Bern).

On the road. From here to there, from yesterday towards tomorrow. Seemingly caught in tight lanes. And yet enchanting, if one looks beyond the obvious.
(view of the noise barrier at the Tiefenau highway bridge in Bern).

Yours truly