Forest souls | Waldseelen



(click > zoom)


Neulich im lichten Wald, auf dem Rücken liegend, den Bauch gefüllt und den Kopf geleert… offen für den Zauber des Momentes, einfach nur da sein. Da begegneten sie mir, die Seelen die den Wald bewohnen.

(Kontrollierte Kamerabewegung bei langer Verschlusszeit)

Recently, in the forest, lying on my back, stomach filled and emptied mind … open to the magic of the moment, just being there. And then I met them, the souls that inhabit the forest.

(Controlled camera movement during long exposure)


Yours truly

6 thoughts on “Forest souls | Waldseelen

  1. Tolle Geister kommen aus deinem Wald, man hat wirklich den Eindruck, es komme eine kleine Armee von Geistern auf einen zu. Mir gefällt außerdem die Tonalität sehr, beruhigend aber gleichzeitig mystisch.

    Was für mich jedoch den Eindruck der “realen” Szene zerstört ist der quer verlaufende Wald im “Hintergrund”. Der wirkt leider eher wie ein Wald mit vielen umgekippten Bäumen, wenn man so will.

    Kam übrigens im Urlaub vor einiger Zeit auf eine ähnliche Idee im Wald, habe jedoch weniger “Geister” gesehen, sondern mehr ein aufstrebendes Feuerwerk.

  2. Herzlichen Dank, Silvio. Ich freue mich über deinen Besuch und Kommentar! Ja, dein “Feuerwerk” ist deutlich farbenfroher und “lauter”. Da sehe ich mehr Energie drin, als in meinem “Waldbild”. Ich selber mag die Tiefe, die diese an sich flache Szene beinhaltet. Mit den Schräglinien habe ich Frieden geschlossen, seither fügen sie sich ganz leise in die Gesamtwirkung ein. 🙂

    cheers
    ®

  3. Lieber Roland,

    jenseits der Metapher fasziniert mich an diesem Bild das feine Zusammenspiel von transparent erscheinenden Flächenlichtern mit ihrem Hauch von Gegenständlichkeit und der Bewegungsmatrix der Spitzlicher. In diesem Zusammenspiel eine transzendente Komposition über Lichtimpressionen, den Duft und die angenehme Kühle eines frühlingsfrischen Augenblicks im lichten Frühlingswald.

    Greets
    /bd/

    • Danke vielmals, Bernd. Schön dich hier anzutreffen. Ich habe einige deiner Bilder schon länger auf meiner ToComment-Liste… dein Besuch hier wird nun meine Motivation sein.

      Ja, die Vielschichtigkeit, die in der Realität real ist und hier in dem realen Bild nur durch das Hirn geleistet werden kann, das ist etwas das mich im Moment auch faszinieren mag. Raum und Bewegung in einem starren, zweidimensionalen Medium… eine spannende Kombination.

      cheers
      ®

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.