A stage called life | Eine Bühne namens Leben



(click > zoom)


Eine Bühne namens Leben. Fliessende Momente, Begegnungen, Trennungen, Nähe und Distanz, Rollen und Texte, Lichter und Schatten… und nichts ist klar und definiert, auch wenn wir uns gerne einer solchen Illusion hingeben. Erst in der Beobachtung eines Prozesses, erst durch eine relative Unschärfe, erreichen wir eine tiefere Ebene der Klarheit.

A stage called life. Flowing moments, encounters and separations, proximity and distance, roles and texts, lights and shadows … and nothing is clear and defined, even though we happily indulge in such a illusion. Only in the observation of a process, only by a relative uncertainty, we reach a deeper level of clarity.

Yours truly


2 thoughts on “A stage called life | Eine Bühne namens Leben

  1. Die beiden stehen so da … jeder auf seiner Insel (das dunklere, das unter ihren Füßen zu sehen ist) in einem Meer von Unklarheiten. Und obwohl man ihre Gesichter nicht erkennen kann, scheint es sich um ein ernsteres Gespräch zu handeln, was du mit deinen Worten auch andeutest.
    Lg, April

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.