Ausstellung/Exhibition “Bern, Bundesplatz”



(click > zoom)

Nun ist sie eröffnet, die virtuelle Ausstellung “Bern, Bundesplatz”. Bilder von Wasser und Stein, voller Lebensfreude, Farben und faszinierenden Spiegelungen. Ich wünsche dir viel Vergnügen beim Besuch und freue mich auf dein Feedback.

English:
Now the virtual exhibition “Bern, Bundesplatz” has been opened to the public. Images of water and stone, full of life, colors and fascinating reflections. I wish you a pleasant visit and I’m looking forward to your feedback.

Yours truly

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
EINGANG • ENTRANCE
•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••


PS: Leider schafft es der Mickysoft InternetExploder nicht, die Galerie korrekt darzustellen. Safari, Firefox, Chrome, Opera und andere Browser hingegen schon. Einmal mehr ein guter Grund, den Exploder endlich zu entsorgen und einen richtigen Browser zu benutzen.

PS: unfortunately and once again, Mickysoft managed to build their browser in a way that the gallery script and CSS/Javascript technology I used can’t be displayed properly. The gallery works fine in Safari, Firefox, Opera and other flavours of the modern web engines, tho. So it’s a good moment to get rid of that InternetExploder crap and install a real browser.

3 thoughts on “Ausstellung/Exhibition “Bern, Bundesplatz”

  1. Gut. Ich wiederhole mich zwar, aber: wie immer. Ich mag auch das konzept dieser “virtuellen Ausstellung”. Das ist zwar genaugenommen eine sündhafte Verschwendung von Bildschirmfläche, aber irgendwie wirkt es nach “mehr” als nach einer simplen Diashow,

  2. Danke, Andreas. Jaja, ich weiss… so “kleine” Bilder sind wir kaum mehr gewohnt in Foren und auf Online-Galerien. Und doch wirken sie so m.E. “ehrlicher”. Die Bildschirmdarstellung wird oft einem Bild einfach nicht gerecht, selbst wenn man das Bild gross postet. Eine virtuelle Rahmung hilft manchmal, aber eben auch nur, wenn das Bild rund um den Rahmen herum Raum erhält. Erst dieser Raum hilft unserem Hirn so richtig, sich auf EIN Bild einzulassen und nicht immer schon “im nächsten Zimmer” zu sein…

    cheers
    ®

  3. Pingback: Sieben Prinzen | Seven Princes | Galleria Punctum Saliens Blog

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.