The three metamorphoses | Die drei Verwandlungen



(click > zoom)


„Drei Verwandlungen nenne ich euch des Geistes: wie der Geist zum Kamele wird, und zum Löwen das Kamel, und zum Kinde zuletzt der Löwe.”

„Unschuld ist das Kind und Vergessen, ein Neubeginnen, ein Spiel, ein aus sich rollendes Rad, eine erste Bewegung, ein heiliges Ja-Sagen. Ja, zum Spiele des Schaffens, meine Brüder, bedarf es eines heiligen Ja-Sagens: seinen Willen will nun der Geist, seine Welt gewinnt sich der Weltverlorene.“

(Aus: “Also sprach Zarathustra”, Friedrich Nietzsche)


“Three metamorphoses of the spirit do I designate to you: how the spirit becometh a camel, the camel a lion, and the lion at last a child”.

“Innocence is the child, and forgetfulness, a new beginning, a game, a self-rolling wheel, a first movement, a holy Yea. Aye, for the game of creating, my brethren, there is needed a holy Yea unto life: ITS OWN will, willeth now the spirit; HIS OWN world winneth the world’s outcast.”

(From: Thus Spake Zarathustra, Friedrich Nietzsche)

Yours truly


Fordlândia – the reclaiming



(click > zoom)


Menschenwerk. Voller Ideologie, Zukunftspläne, Selbstverliebtheit. Und plötzlich kehrt der Wind und das Werk verblasst. Die Welt holt sich alles zurück und geht still einen Schritt weiter. Fordlândia. Nur ein Beispiel von unzähligen.

In welches Werk stecke ich meine Kraft und Lebenszeit?


People work. Full of ideology, future plans, self-indulgence. And suddenly the wind turns and the work fades. The world reclaims everything and quietly proceeds. Fordlândia. Just one example of many.

In what work do I put my energy and life time?

Yours truly