Bern, Bundesplatz (Ausstellung/Exhibition)



Verweilen auf dem Bundesplatz in Bern, dem Wasserspiel zuschauen, die Freude der Menschen teilen. Mit der Zeit über gehen zu einem direkteren Sehen, vielleicht ähnlich dem Sehen eines Kindes. Faszination jenseits der Frage nach “was sehe ich”. Viel mehr einfach Freude an dem was es zu sehen gibt.
Ich habe eine kleine Ausstellung mit der Bilderserie vorbereitet. Sobald die Ausstellungsräume gereinigt sind und frische Luft die Bilder umströmt, werde ich dich einladen. Bis dahin musst du dich mit dem obigen Teaser auskommen.
😉


English:

Spending some time on the Bundesplatz (the place in front of the Parliament building of Bern, Switzerland), watching the water fountains, share the joy with e crowd gathered. After a moment, switching to a more direct seeing, maybe similar to the seeing of a child. Fascination beyond the thing, regardless of the objects and their meaning. Simply sheer joy from seeing.
I have produced a small virtual exhibition from the series of photographs I took there. As soon as the exhibition rooms are cleaned up and fresh air is flowing around the pictures, I will happily invite you to visit the exhibition. Until then, the above teaser has to do…
😉

Yours truly


Genesis



(click > zoom) – sehr empfohlen! Strongly recommended!


[Find an english version below]

Das griechische Wort für „schaffen“, „hervorbringen“ (εγένετο, egeneto) bedeutet als Substantiv (γένεσις) „Geburt“, „Ursprung“, „Entstehung“. Feuer ist archaisches Natursymbol, begegnete dem Menschen zuerst “undomestiziert” und später dann als kulturhistorisch bedeutsames Instrument. Damit konnte der Mensch zum Guten wie zum Bösen wirken. Feuer verlieh ihm Macht und Schutz in der Wildnis. Feuer ist auch ein Symbol der Transformation, des Übergangs von einer physisches Manifestation zu einer neuen, wenig greifbaren Phase.

Der Mensch sitzt schon seit Urzeiten vor dem Feuer und auch heute lassen sich die allermeisten Menschen durch Feuer zutiefst faszinieren. Es ist ein wenig so, als ob wir vor dem Feuer sitzend wieder in die Höhle zurück kehren.

Hier sass ich am Abend spät für eine gute Stunde einfach nur staunend vor einem Feuertopf mit glühenden Kohlestücken. Nachdenkend über Transformation, über Werden und Vergehen, bewunderte ich die Veränderung der Glut mit dem leisesten Luftzug. Dann holte ich die Kamera und versuchte, dieser archaischen Kraft fotografisch zu begegnen. Dieses Bild entstand mit einer Belichtungszeit von 1.3 Sekunden freihändig mit kontrollierter Bewegung der Kamera. Digitaler Impressionismus. Ich mag das Bild sehr, weil es viel von dem ausstrahlt, was für mich eine Stunde vor dem Feuer (oder der Glut) sitzen bedeutet.

Hochenergetisch aus der unteren linken Ecke, sich entfaltend, nach oben streben, die dunkle Leere des Nichts mit zuerst noch undefinierter Energie ausfüllend. Ein unaufhaltsamer Schöpfungsakt.

Ich wünsche dir, dass sich die Wärme des Bildes tief in dir einnisten kann.


English:

The greek word „create“, „educe“ (εγένετο, egeneto) means as a noun (γένεσις) „Birth“, „origin“, „emergence“. Fire is a archaic nature symbol and mankind encountered it first in a “undomesticated” way and later on as a culturally and historically important instrument. Fire could be used to do good and evil and it provided protection and might in the wilderness. Fire is also a symbol of transformation, the transition from a physical manifestation of a new, less tangible phase.

Mankind is sitting before the fire since time immemorial and even today the vast majority of people can be deeply fascinated by fire. It’s a little as if sitting in front of the fire makes us return back to the cave.

Once night, I was sitting if front of a fire pot with glowing charcoal pieces for an hour or more. Contemplating on transformation, about creation and destruction, become and let go, I marveled at the constant change in the radiation of the charcoal with the slightest breeze. Then I took the camera and tried to meet this archaic power photographically. This picture was taken freehand with an exposure time of 1.3 seconds, consciously controlled movement of the camera. Digital Impressionism. I like the picture very much, because I feel it contains lots of what I find fascinating about fire and glowing charcoal.

Highly energetic emerging from the lower left corner, unfolding upwards, filling the dark void of nothingness with primal energy. An unstoppable act of creation.

I wish, the warmth of the picture can settle deep within you.


Reflecting upon reflection



Innehalten und sich berühren lassen von einem Lichtreflex. Eine Metapher für Offenheit. Wie oft berührt mich im Alltag ein Lichtstrahl und ich kneiffe nur die Augen zu, weil er mich dabei ablenkt, die Tagesziele zu erreichen. Wie oft verpasse ich dadurch die Möglichkeit über die Sinnhaftigkeit der Tagesziele nachzudenken? Lebenszeit ist begrenzt. Auch meine. Ein Bild, das mich daran erinnert zu wählen, aktiv zu entscheiden, wie ich meine verbleibende Lebenszeit genau nutzen möchte.


English:

To stop in your path, being touched by a beam of light. E metaphor for openness. How often am I touched by a beam of light during my normal day and I only close my eyes, because I feel disturbed in my hurry to fulfill my daily chore. How many times do I therefore miss the opportunity to reflect upon the true meaningfullness of my chore and targets? Lifetime is limited. Mine too. This is a picture which reminds me to actively chose, actively decide, how I will spend the remaining tim of my life.

Yours truly


Towards the sky | Dem Himmel entgegen



(click > zoom)


Dem Himmel entgegen. Losgelöst aus den irdischen Zwängen. Frei. Auf dem Weg zu Noël, meinem Sohn.


Towards the sky. Detached from the terrestrial obligations. Free. High up, close to Noël, my son.

Yours truly


Energy pathways



Auf der selben nächtlichen Tour die auch schon “Energy Vector” und “Beyond the thing” entstehen liess, begegnete mir eine Oase. 😉


English:

On the same nightly tour which let me discover “Energy Vector” and “Beyond the thing“, I discovered an oasis.

Drei weitere Bilder aus der Serie “Energie der Nacht”:






Yours truly