Trégana plage


Stop…breath… enjoy.

 

 


Stoppen. Atmen. Zur Ruhe kommen. Wer mit Drachen lebt, der tut gut daran, sich Ressourcen verfügbar zu machen, um selber immer wieder mal den Boden zu fühlen, seine eigenen Grenzen zu bewahren, den inneren Druck in die Weite entweichen zu lassen . Es ist für Drachen heilend, wenn das Gegenüber eine “konstruktive Stoik” vorleben kann.

Eine mögliche Ressource für Heute:
Ein Eindruck des Strandes von Trégana, Bretagne. Einfach ein paar Augenblicke oder gar ein paar Minuten nur schauen, lauschen und innerlich den Wind hören und spüren, die Seeluft schnuppern, den Sand zwischen den Zehen knirschen lassen.

Die Ressourcenarbeit ist eine simple Technik und gleichzeitig eines der erfolgreichsten Instrumente im Bereich des Kinder-, Jugend- und Elterncoachings. Ich bin überzeugt, dass auch Sie damit in kurzer Zeit grosse Entlastung und Regeneration erleben können. Kontaktieren Sie mich – ich leite Sie gerne an. (Der Drachenflüsterer: http://www.drachenfluesterer.ch)


(Thank you,  freesfx.co.uk, for the sound file)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *