In the flow



(click > zoom)


Das Leben wirft Wellen und es gibt Hügel und Täler, manchmal geht es auf und manchmal ab. Die einzige Konstante des Lebens ist der Wechsel und so stehen wir im Fluss, ob wir es bemerken oder nicht. Diesen Fluss in der alltäglichen Welt finden, auch das eine interessante, und bereichernde Angelegenheit und gleichzeitig eine gute Technik um, leicht wie eine Möwe, sich auf den Wellenkämmen treiben zu lassen, das Auf und Ab einfach als Bewegung des Lebens nehmend.

Der Titel hätte hier auch sein können: “Bettwäsche am trocken”. Aber irgendwie ist das weniger offensichtlich philosophisch wertvoll. 🙂


Life throws waves and so there are hills and valleys, sometimes it goes up and sometimes down. The only constant in life is change and we are in the flow, whether we are aware of it or not. To find that flow in the everyday world is an interesting and rewarding affair. And it is also a good technique to drift, light as a seagull, on the wave crests, accepting the ups and downs as normal movements of life.

The title could also have been: “drying the linen.” But somehow that would be of a less obvious philosophical value. 🙂

Yours truly


3 thoughts on “In the flow

    • Ja sicher, lieber Urs. Gut angewärmt. Ich freue mich, wenn du mir dann die Bettwäsche frisch gewaschen wieder zurück bringst. Das nimmt mir Arbeit ab. 🙂

      cheers
      ®

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *